Einträge mit dem Schlagwort: anwalt henstedt-ulzburg scheidung

Familienrecht: was sind die Voraussetzungen für die Scheidung?

Nach deutschem Recht  ist grundsätzlich eine Trennungszeit  von einem Jahr erforderlich. Nach Ablauf dieses Trennungsjahres wird vermutet, dass die Ehe zerrüttet ist. Die Familiengerichte geben einem Scheidungsantrag daher statt, auch wenn der andere Ehepartner dem Scheidungsantrag nicht zustimmt, sobald das Trennungsjahr abgelaufen ist. Ausnahmsweise kann die Ehe auch vor Ablauf eines Trennungsjahres geschieden werden, wenn… Weiter »

Verkehrsrecht: wie verhalte ich mich richtig bei Unfallflucht?

Gemäß § 142 StGB macht sich strafbar, wer nach einem Unfall im Straßenverkehr den Unfallort verlässt, ohne zuvor zugunsten der anderen Unfallbeteiligten und Geschädigten die Feststellungen zu seiner Person und seiner Unfallbeteiligung ermöglicht zu haben. Ebenso strafbar macht sich derjenige, der ohne zuvor angemessen gewartet zu haben den Unfallort verlässt, wenn keine Feststellungsberechtigten anwesend waren…. Weiter »

Familienrecht: wie teuer ist eine Scheidung?

Als Kosten eines Scheidungsverfahrens kommen die Gerichts- und Anwaltskosten in Betracht. Grundsätzlich reicht es für ein Scheidungsverfahren aus, dass eine Partei anwaltlich vertreten ist. Allerdings kann ein Rechtsanwalt dann auch nur die Partei vertreten, von der er beauftragt wurde. Er kann dagegen nicht für beide Eheleute tätig werden. Die konkrete Höhe der Gerichts- und Anwaltskosten… Weiter »